Träger

Träger des Diakonenhauses ist die «Stiftung Evangelisch-reformiertes Diakonenhaus Greifensee» mit Sitz in Greifensee.
Der Betrieb wird durch eine Heimkommission (Fachkommission) beraten und beaufsichtigt.

Auftrag des Diakonenhauses

Das Diakonenhaus bietet Wohn-, Arbeits- und Lebensraum für Menschen mit psychischen und/oder kognitiven Beeinträchtigungen. Die Institution siedelt sich im nachpsychiatrischen Bereich an und arbeitet eng mit den Kliniken und deren Ambulatorien zusammen. Es ist von Bund und Kanton anerkannt sowie BSV-IV 2000 und ISO 9001:2008 zertifiziert.

Aufbau des Diakonenhauses

Unter der Führung der Geschäftsleitung gliedert sich die Institution in die Bereiche Wohnen und Arbeit. Im ganzen Betrieb wird nach dem lösungs- und kompetenzorientierten Ansatz gearbeitet.

So sind wir organisiert

Personal / Stellenplan

Insgesamt 24 Vollstellen mit entsprechend qualifizierten Fachpersonen.

Das Organigramm steht hier zum herunterladen bereit.

Besprechungen / Information

  • Wöchentliche Besprechung Geschäftsleitung und Bereichsleitungen
  • Wöchentlicher Rapport mit allen Fachpersonen
  • Regelmässige Teamsitzungen in den Bereichen
  • Regelmässige Standortbestimmungen mit den einweisenden Instanzen

Supervision / Weiterbildung

Eine regelmässige lösungs- und kompetenzorientierte Supervision für das Wohn- und Arbeitsbereichsteam sowie die Bereichsleitungen mit der Geschäftsleitung sind eingerichtet. Intern wie extern wird die Weiterbildung gemäss Weiterbildungsreglement gefördert.

Kontakte

Geschäftsleitung Martin Schlüssel

Buchhaltung/Sekretariat Gabriela Liviero / Andrea Marty

Wohnen Sandra Joost

Arbeitsbereiche Roland Wittwer

Tagesstätte "Treffpunkt" Sandra Joost

Hauswirtschaft Martin Schlüssel