Böllemärt 28.09.2019

Danke Frauenverein Greifensee! Die Erlöse aus den schönen Zwiebelzöpfen, den prachtvollen Blumensträussen, den feinen Käsen und der Festwirtschaft des diesjährigen Böllenmärts im Städtli gingen an Plussport und das Diakonenhaus, genauso wie die Einnahmen aus dem Flohmarkt im Frühling. Wir danken dem Frauenverein von Herzen für die Verbundenheit und der Solidarität mit dem Diakonenhaus! Fotos...

Mehr lesen

Danke Frauenverein Greifensee! Die Erlöse aus den schönen Zwiebelzöpfen, den prachtvollen Blumensträussen, den feinen Käsen und der Festwirtschaft des diesjährigen Böllenmärts im Städtli gingen an Plussport und das Diakonenhaus, genauso wie die Einnahmen aus dem Flohmarkt im Frühling. Wir danken dem Frauenverein von Herzen für die Verbundenheit und der Solidarität mit dem Diakonenhaus!

Diakonenhausmärt

Alt, jung, klein und gross - alle waren sie da am Diakonenhausmärt. Gut meinte es der Wettergott, gross der Spass bei den vielen Besucher/innen, Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen...

Mehr lesen

Alt, jung, klein und gross - alle waren sie da am Diakonenhausmärt. Gut meinte es der Wettergott, gross der Spass bei den vielen Besucher/innen, Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen. Kuhfladenlotto, Dorfmusig, Dorfwerkstatt, Riesenrutschbahn, hervorragende kulinarische Genüsse und am Abend um 5 Uhr viele zufriedene und glückliche Gesichter. Schöner kann es nicht sein.

Ferien im Tessin

Für die BewohnerInnen des Diakonenhauses gab es durch das jährliche Ferienangebot die Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und eine Auszeit im Tessin zu geniessen...

Mehr lesen

Für die BewohnerInnen des Diakonenhauses gab es durch das jährliche Ferienangebot die Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und eine Auszeit im Tessin zu geniessen.

Dabei konnten die BewohnerInnen über ihre Grenzen hinaus, sich aus der Vielfalt der Angebote, ihr individuelles Ferienerlebnis gestalten.

 

Mmmh, war das ein Erdbeerschmaus...

Bewohnerinnen und Bewohner laden ein zum Erdbeerfest: ihre Liebsten, ihre Eltern, ihre Freunde, ihre Beistände. Und dann wird gefeiert, zusammen mit den externen Mitarbeiter/innen und den Fachpersonen bei Musik und mit einem riesigen Erdbeerschmaus-Buffet...

Mehr lesen

Bewohnerinnen und Bewohner laden ein zum Erdbeerfest: ihre Liebsten, ihre Eltern, ihre Freunde, ihre Beistände. Und dann wird gefeiert, zusammen mit den externen Mitarbeiter/innen und den Fachpersonen bei Musik und mit einem riesigen Erdbeerschmaus-Buffet. Geehrt werden am Erdbeerfest jeweils die Jubilaren. Dieses Jahr am längsten dabei ist Ruedi Roost. Seit 35 Jahren lebt der künstlerisch tätige Ruedi im Diakonenhaus. Neben persönlichen Worten von Geschäftsleiter Martin Schlüssel gab's eine Menge kulinarische Gutscheine für den Jubilierenden.

 

 

 

Landschaftskunst

Bewohner und externe Mitarbeiterinnen gestalteten während der diesjährigen Projektwoche gemeinsam farbige Holzstangen zu den vier Elementen und den vier Jahreszeiten. Dabei kam so manch künstlerisches Talent zum Vorschein....

Mehr lesen

Bewohner und externe Mitarbeiterinnen gestalteten während der diesjährigen Projektwoche gemeinsam farbige Holzstangen zu den vier Elementen und den vier Jahreszeiten. Dabei kam so manch künstlerisches Talent zum Vorschein.... Tatkräftig unterstützt wurden die Künstler/innen am Freitagmorgen durch die Schüler/innen der 4. Primarschulklasse von Lea Auer aus Greifensee.

Nun warten die leuchtend bemalten Stangen darauf, rund um die Häuser des Diakonenhauses aufgestellt zu werden.
 

 

Auf der Weide

Grosse Freude bei unseren Kühen, Kälbern und dem Muni: Zum ersten mal in dieser Saison dürfen sie kurz vor Ostern nach draussen auf die Weide. Welche Glückseligkeit!

Mehr lesen

Grosse Freude bei unseren Kühen, Kälbern und dem Muni: Zum ersten mal in dieser Saison dürfen sie kurz vor Ostern nach draussen auf die Weide. Welche Glückseligkeit!

Ostermärt

Wir blicken auf einen schönen und erfolgreichen Ostermärt zurück. Passend zum 20-jährigen Bestehen von Ostereierausstellung und Ostermärt schickten die Veranstalter – das Diakonenhaus Greifensee, die reformierte und katholische Kirchgemeinde, das Poschtilädeli, der Weltladen Claro und die Stiftung  Schloss Greifensee – ihren österlichen Erfindergeist los...

Mehr lesen

Wir blicken auf einen schönen und erfolgreichen Ostermärt zurück. Passend zum 20-jährigen Bestehen von Ostereierausstellung und Ostermärt schickten die Veranstalter – das Diakonenhaus Greifensee, die reformierte und katholische Kirchgemeinde, das Poschtilädeli, der Weltladen Claro und die Stiftung  Schloss Greifensee – ihren österlichen Erfindergeist los. Als feierlicher Höhepunkt verzauberte Gastkünstler Mr. Lo am Samstag mit seiner herzzerreissenden Papershow. Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Ostermärt am 28. und 29. März 2020

Nigelnagelneu und live

Das Diakonenhaus präsentiert sich online in einem neuartigen Look&Feel. Wir haben unsere Website komplett überarbeitet, einfacher strukturiert und neu...

Mehr lesen

Das Diakonenhaus präsentiert sich online in einem neuartigen Look&Feel. Wir haben unsere Website komplett überarbeitet, einfacher strukturiert und neu gestaltet. Ganz nach dem Motto: frisch, fröhlich, frei.

Neu finden Sie bei uns eindrückliche Bilder, überraschende Fakten und knackige Texte über unsere Dienstleistungen rund ums Wohnen, Arbeiten und Leben. Und natürlich auch einiges über uns selber.

Den neuen Webauftritt haben wir bewusst mit ein paar Besonderheiten ausgestattet: Er ist barrierefrei, das heisst, Sie können die Schriften vergrössern oder verkleinern und sich auf Wunsch den Text vorlesen lassen. Mit der Kontrastansicht lassen sich die Hintergrundbilder ausschalten und die Schriftfarben auf Schwarz umstellen.

Mit unserem neuen Online-Auftritt möchten wir Ihnen einen hervorragenden ersten Eindruck und ein realistisches Bild unserer Institution geben. Und vor allem möchten wir Sie für uns begeistern. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Surfen und freuen uns auf Ihren nächsten Klick.